Sonntag, 18. Juni 2017

Für euch getestet: Klarstein Zimmerservice Servierwagen (Küchenwagen, Weinregal) mit Granit-Platte in braun

Ich durfte den Klarstein Zimmerservice Servierwagen (Küchenwagen, Weinregal) mit Granit-Platte in braun testen.

Ich hatte mich für diesen Test sehr gern beworben, da ich ausreichend Testmöglichkeiten zu bieten hatte. 
Wir essen sehr häufig im Wohnzimmer bzw. bekommen oft Besuch, wo man natürlich lieber auch da als in der Küche isst. Ich finde es immer sehr nervig, gefühlte tausend Mal hin- und herzulaufen, bis alles an seinen Platz ist. Einfach alles auf den Wagen draufzupacken schien da praktisch. 
Ansonsten fehlt es mir auch in der Küche so ziemlich an Stauraum. Flaschen, Obst, Besteck ... all das könnte man auf dem Servierwagen ordentlich unterbringen...
Die Freude war dann natürlich groß, dass meine Bewerbung Erfolg hatte. Die Lieferung über Amazon erfolgte sehr zügig.
Das große Paket, welches mich erreichte war ganz schön schwer (ca.15 kg - die Granit-Platte wiegt ganz schön viel). 

Geliefert wurde:
  • 1 x Servierwagen (inklusive Montagesatz)
  • 4 x Bodenrollen
  • 1 x Aufbau-Anleitung 


die Maße:
Breite: 60 cm
Höhe: 86 cm
Länge / Tiefe: 40 cm
Gewicht: 15 kg

Der Küchenwagen musste erst noch montiert werden. Da ich bei solchen Sachen bestimmt kein Profi bin, habe ich mir von meinem Vater helfen lassen. Laut Hersteller ist die Montage einfach und innerhalb einer Stunde zu bewerkstelligen. So war es auch - Mein Vater schätzte den Aufbau als komplikationslos ein. Die Anleitung zur Montage ist sehr gut und leicht verständlich.




Doch wie sieht der Servierwagen fertigmontiert nun aus?


Er besitzt viel Stauraum auf vier Etagen: die Arbeitsfläche mit einer Schublade darunter, eine Flaschenablage und einer Obstschütte.
Außerdem hat er vier leichtgängige Hartgummirollen mit zwei Feststellbremsen. Die Bremsen erwiesen sich in der Praxis auch als sehr sinnvoll und hilfreich. Man brauchte dadurch keine Angst haben, dass einen der Wagen ausreist.

Optisch macht er einen sehr hochwertigen Eindruck: Er sieht sehr edel, regelrecht teuer aus. Die Granit-Platte macht Eindruck. Das hübsche dunkle Holz passt gut dazu und gefällt mir sehr!
Er ist von wirklich guter Qualität! Alles ist ordentlich und sauber verarbeitet. Er ist sehr stabil. Auch die Hartgummirollen funktionieren prima. Er lässt sich ganz leicht rollen - selbst über einen Teppich gibt es keine Probleme.

Der Test kam zum richtigen Zeitpunkt! Mein Geburtstag stand an und den wollten wir auf der Terrasse bei meinen Eltern feiern. So haben wir gleich den Servierwagen ins Auto gepackt und dort den "Härtetest" ausgesetzt.
Meine Testerfahrungen:
Er hat sich als sehr hilfreich erwiesen! Eine Menge Laufwege konnten uns mit den Servierwagen erspart werden. 
Das ganze Besteck hatten wir sicher in die Schubladen verteilt. Die Flaschen hatten wir nicht in die eigentlich dafür vorgesehene Flaschenablage gelegt, sondern in die Obstschütte. Die Teller, Gläser usw. hatten ihr extra Tabblett und das hatten wir auf die Flaschenablage plaziert. Das schien uns einfach praktisch. Den Kuchen für nachmittags bzw. die vorbereiteten Teller für abends kamen dann oben auf die Granit-Platte. 





Es war erstaunlich, wieviel wir mit einmal transportieren konnten! Laut Hersteller bietet er 2400 cm2 Stauraum.
Die Hartgummirollen funktionierten super! Sicher und ohne Wackelei haben wir alles von der Küche auf die Terrasse gefahren.
Mit den zwei Festellbremsen konnten wir ihn dann auch sicher abstellen. Er hatte seinen "Härtetest" auf jeden Fall bestanden! 
Meine Mutter war richtig begeistert. Ich musste ihr versprechen, ihr den Servierwagen, besonders in den Sommermonaten, öfters mal auszuborgen. Sie empfangen nämlich sehr oft Freunde bzw. Bekannte zum Kaffeetrinken und Grillen und der Servierwagen nimmt einem wirklich viel Arbeit ab!

Für die Zeit, wenn wir ihn nicht zum transportieren von A nach B brauchen, werde ich ihn auf jeden Fall als Ordnungssystem in meiner Küche nutzen.
Im Obstkasten aus Edelstahl kommt unser Obst bzw. Gemüse rein: Äpfel, Bananen, Birnen, Tomaten, Paprika ... was eben gerade da ist. 

Getränke habe ich besonders im Sommer viel auf Vorrat. Fünf Flaschen  bekomme ich da gut in der Flaschenablage unter. Die Schublade finde ich auch äußerst praktisch. Da kommen kleinere Küchengeräte wie Dosenöffner, große Scheren, Flaschenöffner, Umwender usw. rein, da sie im normalen Besteckkasten immer viel Platz wegnehmen. 

Mein Fazit: 
Mir gefällt der Servierwagen sehr gut. Er sieht edel aus, ist stabil und lässt sich sehr gut fahren. Er ist vielseitig einsetzbar: entweder als Ordnungssystem in der Küche oder zum Transportieren von Getränken, Speisen usw. Er ist einfach ein guter Helfer im Haushalt. Ich halte ihn auf jeden Fall für empfehlungswert und den Preis für angemessen. 
Kaufen könnte ihr den Klarstein Zimmerservice Servierwagen (Küchenwagen, Weinregal) mit Granit-Platte in braun zum Beispiel bei Amazon  für derzeit 79,99 Euro.
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen